Schreiben und Texte veröffentlichen macht spass!

Navigation

 
  Herzlich willkommen!
  News & aktuelles
  Über mich
  Philipp und ich
  unsere Katzen Lucky und Blacky
  Frühlingsgedichte
  Sommergedichte
  => Das Gedicht der Sommernacht
  => Der Sommer
  => kühler Sommerregen
  => laue Sommernacht
  => reinigender Sommerregen
  => reinigendes Sommergewitter und die Sehnsucht nach Regen
  => Sommer
  => Sommergedanken
  => Sommerregen
  Herbstgedichte
  Winter, Weihnachten & Neujahr
  Naturgedichte
  Liebesgedichte
  Engelstexte
  Elfen & Feentexte
  Fantasy-Kurzgeschichten
  Meditationstexte - Meditationen zum Mitmachen
  Meditationsgeschichten
  wahre Geschichten
  Leseproben
  Sonstige Texte
  Sprüche
  sonstiges
  Links
  Gästebuch
  Kontakt
  Impressum
laue Sommernacht

Am Samstag war der längste Tag und die Kürzeste Nacht,

und ich habe einige Zeit draußen verbracht.

 

Zuerst waren wir spazieren,

es hat Spassgemacht, dass Marschieren.

 

Als wir heimkamen wollte ich einfach nicht ins Haus hinein,

sondern nur die laue Nacht genießen

und draußen sein.

 

Der Himmel war hell und klar,

und die Stimmung irgendwie feierlich

und wunderbar.

 

Ich hielt’s sehr lange draußen aus,

ging erst als ich müde wurde

rein ins Haus.

 

Ich sagte zuerst noch der Natur gute Nacht,

und bedankte mich

für diese wunderbare Sommernacht.

 

Geschrieben am: 23.06.2008

Gedicht „laue Sommernacht“ als Datei

 
   

die 6 neuesten Texte

 
   
 
   

Sonstiges & Hinweise:

Es ist für mich ganz einfach, meine Homepage zu bearbeiten! Homepage-Baukasten.de Texte © Jacqueline Knapp-Heberling Letzte Aktualisierung der Homepage: 06.02.12.2015