Schreiben und Texte veröffentlichen macht spass!

Navigation

 
  Herzlich willkommen!
  News & aktuelles
  Über mich
  Philipp und ich
  unsere Katzen Lucky und Blacky
  Frühlingsgedichte
  Sommergedichte
  Herbstgedichte
  Winter, Weihnachten & Neujahr
  Naturgedichte
  Liebesgedichte
  Engelstexte
  Elfen & Feentexte
  Fantasy-Kurzgeschichten
  Meditationstexte - Meditationen zum Mitmachen
  Meditationsgeschichten
  wahre Geschichten
  Leseproben
  Sonstige Texte
  Sprüche
  sonstiges
  => Mondphasen
  => Zitatesammlung
  Links
  Gästebuch
  Kontakt
  Impressum
Zitatesammlung

Zitatesammlung


„Die Pferde der Hoffnung galoppieren, doch die Esel der Erfahrung schreiten langsam.“ (Russisches Sprichwort)*

„Nicht, was du bisher wusstest, kann dich bereichern, sondern nur das, was du bisher nicht wusstest!“
(Peter Altenberg)*

„Nenne dich nicht arm, weil deine Träume nicht in Erfüllung gegangen sind; wirklich arm ist nur, wer nie geträumt hat.“
(Marie von Ebner-Eschenbach)*

„Du kannst dich darüber beschweren, dass Rosen Dornen haben. Oder du kannst dich freuen, dass Dornen Rosen haben.“
(ZIGGY)
„Eines Menschen Heimat ist auf keiner Landkarte zu finden, nur in den Herzen der Menschen, die ihn lieben.“
(Margot Bickel)
„Ein freundliches Wort kostet nichts und ist doch das schönste aller Geschenke.“
(Daphne Du Maurier)
„Ich fürchte mich nicht vor dem Morgen; ich kenne bereits das Gestern und ich mag das Heute.“
(William Allen White, 1868-1944, amerik. Schriftsteller und Herausgeber)
„Jedes Kind ist ein Künstler. Das Problem ist nur, wie man einer bleibt, wenn man erwachsen wird.“
(Pablo Picasso, 1881-1973, span. Maler, Graphiker und Bildhauer)
„Charakter ist, was Du weißt, dass Du bist, nicht was andere Leute glauben, was Du hast.“ (Marva Collins)
„Der beste Arzt ist die Natur. Sie heilt drei Viertel aller Krankheiten und spricht nie schlecht über Kollegen.“
(Clemens August Graf von Galen, 1878-1946, kath. Theologe)

„Sei vorsichtig mit Deinen Gedanken, sie können jeden Moment zu Worten werden.“
(Iara Gassen)

„Leute ohne Phantasie erleben nichts.“
(Roda Roda, 1872-1954, österr. Schriftsteller)

"Alle Tiere haben Mächte in sich, denn der große Geist wohnt in allen, auch in der kleinen Ameise, in einem Schmetterling, Auch in einem Baum, in einer Blume und in einem Felsen."
(Petaga Yuha Mani, Sioux-Indianer)

"Ein gesprochenes Wort ist wie ein freigelassener Vogel, den man nicht wieder einfangen kann."
(sudanesisches Sprichwort)

"Ärgere dich nicht darüber, dass der Rosenstrauch Dornen trägt, sondern freue dich darüber, dass der Dornenstrauch Rosen trägt."
(Arabisches Sprichwort)

"Wenn ich hasse, so nehme ich mir etwas, wenn ich liebe, so werde ich um das reicher, was ich liebe."
(Schiller)

"Halte an deinen Träumen fest, denn wenn sie sterben, gleicht das Leben einem Vogel mit gebrochenen Flügeln, der sich nicht mehr in die Lüfte schwingen kann."
(Langston Hughes)

"Für mich stellen Liebe und Mitgefühl eine allgemeine, eine universelle Religion dar.
Man braucht dafür keine Tempel und keine Kirche, ja nicht einmal unbedingt einen Glauben, wenn man einfach nur versucht, ein menschliches Wesen zu sein mit einem warmen Herzen und einem Lächeln, das genügt."
(Tenzin Gyatso)

"Das Leben besteht aus vielen kleinen Münzen, und wer sie aufzuheben versteht, hat ein Vermögen."
Jean Anouilh (1910-1987)

"Was du liebst, lass frei. Kommt es zurück, gehört es dir - für immer."
(Chinesisches Sprichwort)

"Gott schuf die Katze, damit der Mensch einen Tiger zum Streicheln hat."
(Victor Marie Hugo (1802 - 1885)

„Meine Pünktlichkeit drückt aus, dass mir deine Zeit so wertvoll ist wie meine eigene."
(Helga Schäferling (1957)

"Und derjenige, der die Engel und Teufel nicht gesehen hat in den Wundern und Widerwärtigkeiten des Lebens, dessen Herz bleibt ohne Erkenntnis und dessen Seele ohne Verständnis."
(Khalil Gibran)

„Das Denken ist das Selbstgespräch der Seele.“
(Plato griechischer Philosoph)

"Das Vorurteil ist das Kind der Unwissenheit."
(William Hazlitt)

"Was nützt es, wenn wir mehrere Sprachen sprechen, solange wir nicht die Geduld aufbringen,
einander zuzuhören."
(Art van Rheyn)

"Durch die Brille der Erfahrung wirst du beim zweiten Hinschauen klarer sehen."
(Henrik Ibsen)

"Die Liebe stirbt nie einen natürlichen Tod. Sie stirbt, weil wir das Versiegen ihrer Quelle nicht aufhalten, sie stirbt an Blindheit und Mißverständnissen und Verrat. Sie stirbt an Krankheiten und Wunden, sie stirbt an Müdigkeit. Sie siecht dahin, sie wird gebrechlich, aber sie stirbt nie einen natürlichen Tod. Jeder Liebende könnte des Mordes an seiner eigenen Liebe bezichtigt werden."
(Anaïs Nin)

"Im Abschied ist die Geburt der Erinnerung."
(Deutsches Sprichwort)

„Frauen sollten besser keinen Knoblauch essen, weil sie nicht wissen können, ob sie nicht ausgerechnet an diesem Tag dem Mann ihres Lebens begegnen.“
(Iris Berben)

"Es ist ein ungeheures Glück, wenn man fähig ist, sich freuen zu können."
(Georg Bernhard Shaw)

"Monde und Jahre vergehen, aber ein schöner Moment leuchtet das Leben hindurch."
(Franz Grillparzer)

"Schreibe nur, wie du reden würdest, und so wirst du einen guten Brief schreiben."
(Johann Wolfgang von Goethe)

"Kein Weg ist lang, mit einem Freund an der Seite."
(Anonym)

"Bücher lesen heißt wandern gehen in ferne Welten, aus den Stuben über die Sterne."
(Jean Paul)

"Wir unterscheiden uns in dem was wir zeigen, aber wir sind uns ähnlich in dem, was wir verbergen"
(unbekannt)

"Im Einfachsten liegt das größte Geheimnis."
(Nigerianisches Sprichwort)

"Wer der Sonne entgegenwandert, lässt den Schatten hinter sich."
(Fritz Wolke)
„Ein großer Mensch ist, wer sein Kinderherz nicht verliert.“
(Chinesische Weisheit)

"Die Geister sind nicht verschwunden. Sie warten in den Steinen, Pflanzen und Tieren darauf, dass wir Menschen sie entdecken."
(Aborigines)
"Das Glück wohnt nicht im Besitze und nicht im Golde, das Glücksgefühl ist in der Seele zu Hause."
(Demokrit)
"Bei einer Kerze ist nicht das Wachs wichtig, sondern das Licht."
(Antoine de Saint-Exupéry)

 
   

die 6 neuesten Texte

 
   
 
   

Sonstiges & Hinweise:

Es ist für mich ganz einfach, meine Homepage zu bearbeiten! Homepage-Baukasten.de Texte © Jacqueline Knapp-Heberling Letzte Aktualisierung der Homepage: 06.02.12.2015