Schreiben und Texte veröffentlichen macht spass!

Navigation

 
  Herzlich willkommen!
  News & aktuelles
  Über mich
  Philipp und ich
  unsere Katzen Lucky und Blacky
  Frühlingsgedichte
  Sommergedichte
  Herbstgedichte
  Winter, Weihnachten & Neujahr
  Naturgedichte
  Liebesgedichte
  Engelstexte
  Elfen & Feentexte
  Fantasy-Kurzgeschichten
  Meditationstexte - Meditationen zum Mitmachen
  => Baummeditation - im Schutze des Einhornkreises
  => Lichtmeditation von und mit Erzengel Michael
  => Meditation zum Kraft tanken - Ausgleich zwischen geben und nehmen
  => Natur-Meditation
  => Sonnenmeditation
  => Dankbarkeitsmeditation, in Verbindung mit Mutter Erde
  => Genieße die Leichtigkeit des Sein's - Meditation mit den Engeln
  => Lichtvoller Segen und Naturverbundenheit
  Meditationsgeschichten
  wahre Geschichten
  Leseproben
  Sonstige Texte
  Sprüche
  sonstiges
  Links
  Gästebuch
  Kontakt
  Impressum
Meditation zum Kraft tanken - Ausgleich zwischen geben und nehmen

Meditation zum Kraft tanken - Ausgleich zwischen geben und nehmen

  • Entspanne Dich. Öffne Dein Herz, und verbinde Dich mit der Liebe in Dir. (Beispielaffirmation: Ich öffne mein Herz und verbinde mich mit der Liebe in mir.)
  • Gehe nun in Resonanz zur Ebene der Natur- und Elementarwesen und verbinde Dich ganz mit dieser Ebene. (Beispielaffirmation: Ich gehe in Resonanz zur Ebene der Natur- und Elementarwesen.)
  • Bitte nun um den Zugang zur Welt der Naturengel und darum, geistig an einen Kraftort zu kommen, an dem Du Energie tanken kannst.
  • Du befindest Dich nun auf einer Wiese, bei einem großen, mächtigen Baum. Was nimmst Du dort wahr, wo Du jetzt bist? Scheint die Sonne? Singen Vögel? Siehst/hörst/fühlst Du Elfen oder andere Wesen?
  • Du berührst nun sanft mit den Händen den Stamm, umarmst den Baum und lehnst Dich schließlich an den Stamm. Es tut so gut, los zu lassen, zu entspannen und sich ganz und gar dem Baum anzuvertrauen!
  • Atme nun die klare Luft und die Energie des Baumes ein. Beim ausatmen lasse aus Deinem offenen Herzen Licht und Liebe zum Baum strömen, so gibst Du ihm wieder wertvolle Energie zurück. Dann wieder die belebende Energie des Baumes mit der frischen Luft einatmen, und beim Ausatmen Licht und Liebe aus dem Herzen aussenden. Ein wunderbarer Energiekreislauf entsteht, ein Gleichgewicht zwischen geben und nehmen.
  • Wenn Du Dich gestärkt und aufgeladen fühlst, kehre mit einem Gefühl der Dankbarkeit und Freude wieder in Deinen Alltag zurück.
04.02.2014
 
   

die 6 neuesten Texte

 
   
 
   

Sonstiges & Hinweise:

Es ist für mich ganz einfach, meine Homepage zu bearbeiten! Homepage-Baukasten.de Texte © Jacqueline Knapp-Heberling Letzte Aktualisierung der Homepage: 06.02.12.2015